Heli Grünauer, Skilehrerin in Rußbach, Skiregion Dachstein West - Seite 169 von 171 - Informationen rund um Ihren Skiurlaub in Rußbach in der Skiregion Dachstein West. Heli Grünauer, Skilehrerin in Rußbach, Skiregion Dachstein West

Skikurs mit viel Gaudi!

, am 10.11.2009

Einen Skikurs zu machen bedeutet nicht nur lernen, man ist in der frischen Luft, bewegt sich, lernt Menschen kennen (hat in manchen Fällen schon bis zur Ehe geführt) und hat ganz einfach Spass. P1100013(2)

das Wetter spielt dabei wenig RolleP1100035(1)

P1100049

ein Hüttenschwung gehört dazu :-)P1100032-coll1

… und natürlich Spass mit der weißen Pracht!

Freut ihr euch auch schon auf lustige Wintertage in unserer Skiregion?

Jetzt wird es aber höchste Zeit mit dem Skitraining zu beginnen, was noch wichtig ist, findet ihr auf der Seite der Russbacher Skischule.

http://www.russbach.com/skitipps.htm

Hallo liebe Kinder …

, am 08.11.2009

… und natürlich auch Eltern! Bald ist es wieder soweit und der Winter  beginnt. Schnee hatten wir ja schon im Oktober ganz viel, aber das war einfach zu früh und es hat unseren Bruno Bär aus dem Winterschlaf geholt. Dabei hatte er gerade sooo schön geträumt. Er träumte, dass er im kommenden Winter euer Skilehrer sein darf und mit euch die Pisten runterflitzen wird. Naja – es war halt nur ein Traum! Aber eines ist sicher, Bruno wird auch im kommenden Winter wieder da sein, mit euch tanzen und auch seine Kunststücke präsentieren oder euch beim Seil ziehen gegen die Skilehrer unterstützen. Es wird bestimmt ein Spass.

Wenn ihr für Bruno Bär eine Gechichte schreiben wollt – oder euch ein lustiges Schikurserbnis einfällt, könnt ihr diese als Kommentar anfügen. Die schönsten Geschichten erhalten ein Überraschungsgeschenk . Vergesst nicht, eure Email Adresse darunter zu schreiben.

Bin schon gaaanz neugierig, eure Skihexe

P1020200

P1020496(1)P1030142P1090052P1090083P1090491P1030291(1)

Der Seewaldsee …

, am

… ein beliebtes Ausfugsgebiet im Nahbereich der Stadt Salzburg. IMG_5297(1)IMG_5280(1)

Der auf 1078 m ü. A. gelegene See befindet sich in einem Naturschutzgebiet. Eingebettet in eine kleine Talmulde ist er von Streuwiesen, Almmatten und Wäldern umgeben. Ökologisch ist der See aufgrund seiner Moor- und Sumpfvegetation von großer Bedeutung. Zu finden sind seltene Pflanzenarten, wie etwa die gelbe Teichrose, der Teichschachtelhalm, der Fieberklee, der Rundblättrige und Mittlere Sonnentau und die Rosmarinheide.

Man erreicht den See über St. Koloman auf einer Asphaltstraße. Der Parkplatz, einige hundert Meter vor dem See, ist gebührenpflichtig. Oberhalb des Sees gibt es eine bewirtschaftete Alm. (Anm.: Derzeit geschlossen)      Quelle: Salzburgwiki, Seite: Seewaldsee

Hochgründeck

, am 06.11.2009

IMG_5239Das war eine wunderbare Winterwanderung zum Heinrich Kienerhaus  – die Hütte hat noch bis Mitte November geöffnet und ist unbedingt einen Besuch wert!IMG_5187(2)IMG_5260(2)IMG_5169(1)

Das Heinrich Kiener Haus  liegt auf 1827 Meter Seehöhe auf einem der schönsten schönsten Aussichtsberge im Salzburgerland. Vier Jahre habe ich mit meinen Eltern Sommer und Winter dort oben gelebt! Was wir zum Leben brauchten, mußte mein Vater mit Rucksack oder einer Holzkraxe rauf tragen. Im Winter waren wir oft für Monate von der Umwelt abgeschloßen und erst im späten Frühjahr kamen wieder Wanderer, Jäger oder Bauern! Es war eine harte, aber nachträglich gesehen eine sehr schöne prägende Zeit in der ich lernte mit der Natur zu leben! Näheres über Berg und Hütte erfahrt ihr hier: http://www.hochgruendeck.at/

Traumtag

, am 05.11.2009

IMG_5047(1)DSC05179(1)kalt – aber die Sonne kommt ja bald!

Seite 169 von 171« Erste...102030...167168169170171